Der Weg zum Führerschein

Was muss ich tun, um den Führerschein zu bekommen?

  • Anmelden am besten bei uns. Idealerweise zur Bürozeit Mo – Do von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Drawehner Str.32 oder Mo + Mi von 15 Uhr – 18 Uhr in der Salzwedeler Str. 19a.

  • Behördengänge: Die erledigen wir für Dich. Der „Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis“ wird für Dich beim Straßenverkehrsamt gestellt. Die Bearbeitungszeit der Behörde beträgt ca. 2-4 Wochen und beginnt wenn die Unterlagen vollständig und abgegeben sind. Für den Antrag sind übrigens folgende Unterlagen notwendig: Antrag mit Unterschriftfeld und Lichtbild, Personalausweis, Sehtest, sowie eine Bescheinigung für die erste Hilfe.

  • Erste-Hilfe-Bescheinigung: Diese darf nicht älter als vom Oktober 2017 sein.

  • Die Ausbildung: In der Theorie 14 Doppelstunden bei Kl. B und in der Praxis 12 Sonderfahrstunden. Bitte nicht falsch verstehen, natürlich brauchst Du auch allgemeine Fahrstunden. Wie viele es sein werden, hängt von deinen persönlichen Fähigkeiten ab.

  • Die theoretische Prüfung und nach bestandener Prüfung dann endlich die heißersehnte Fahrprüfung.

  • Du hast deinen Führerschein. Herzlichen Glückwunsch!